Hellen, 25, Remscheid: Gepierctes Girl möchte Sextreffen ausmachen

Fotzenpiercing

Wie wohl kaum zu übersehen bin ich ein hübsches junges Ding mit einer Piercingvorliebe. Ich habe ein Nasenpiercing, ein Klitorispiercing und dazu noch Metalspangen in meine Unterarme eingesetzt, sowie Piercingkugel am Arm. Das läuft fast schon eher unter dem Begriff Bodymodifikation. Es macht mir Spaß so zunehmend meinen Körper zu verändern und so meinen Individualismus auszudrücken. Außerdem finde es auch einfach verdammt sexy.

Wer würde denn gerne meine gepiercte Fotze lecken und mit meinem intimen Piercingring spielen? Es gefällt mir wenn man auf meine Piercings abfährt und mich so supersexy und anziehend findet. Für mich ist das aber nicht nur bloß Intimschmuck, sondern auch sehr erregend. Durch das Auf-und-Ab-Wippen meines Klitorispiercing werde ich auch stimuliert. Wenn ich ohne Höschen durch die Stadt gehe bemerke ich wie der Ring immer wieder leicht auf meine Klitoris schlägt. Da kann man bei einem ganz normalen Spaziergang richtig glitschig zwischen den Beinen werden und keiner bekommt es mit. So etwas gefällt mir. Das hat so einen schamlosen Touch. Auch beim Bumsen beschert mir mein Intimpiercing Extralustgefühle wenn ich auf einem Penis rumturne und es sich dabei bewegt. Natürlich gefallen mir auch gepiercte Typen, aber ich enge meine Sexsuche nicht darauf ein.

Möchtest du ein stressfreies Sextreffen mit einer gepiercten Fotze erleben? Dann solltest du nicht nur attraktiv, gepflegt und cool sein, sondern auch echte Sexqualitäten mitbringen. Für eine kurze Nummer ziehe ich mich nicht aus und hätte diese Sexannonce gar nicht erst erstellen müssen. Ich erwarte schon einen längeren lustvollen Abend, bei dem man mindestens einmal, besser zweimal Sex hat. Mehr geht natürlich auch. Auch solltest du mit meiner krassen und teils obszönen Art zurechtkommen. Manche sind ob meiner frechen Forschheit etwas überfordert. Aber als cooler Typ mit viel Selbstbewusstsein und Stehvermögen wickelst du mich sicher schnell um den Finger und dann werde ich ganz schnell ganz brav und sehr willig.

Emmy, 36, Osnabrück: Fette Frau will netten Sexpartner finden

nackte fette Frau mit tätowierter Titte

Tja bei meinem Profilpic ist wohl vielleicht der eine oder andere schockiert. Das stört mich aber ganz und gar nicht, denn ich liebe es zu provozieren. Mir ist schon klar, dass ich nicht das traumhafte Pornobabe bin, dass sich so mancher im Bett wünscht. Bei mir muss man halt mit einer fetten, tätowierten Lady Vorlieb nehmen, die aber ihre ganz eigenen Vorzüge hat. Auf meinem Pic siehst du eine etwas ältere Aufnahme, die mich mit einem früheren Ficker gemacht habe. Gut erkennt man auch meine tätowierte Titte und womöglich findest du noch andere tätowierte Stellen an meinem Körper.

Ach, ich verrate es einfach gleich. Meine Muschi und mein Arsch sind auch tätowiert. Und zwar so, dass du mit deinem Pimmel ganz einfach meine Fickeingänge findest. Ist doch praktisch, oder? Aktuell habe ich gerade keinen Typen am Start, der sich um meine Triebbefriedigung kümmert und deswegen suche ich jetzt gerade nach einem passenden Sexpartner, der sich nicht von meinem Fickspeck abschrecken lässt, sondern sich vielmehr von meiner extrem tabulosen Art und meinen fetten, tätowierten Titten angezogen fühlt.

Auch wenn ich meistens forsch auftrete und einem Mann im Bett auch ziemlich sexuell fordern kann, so finde ich es doch super, wenn auch der Mann mal etwas dominanter auftritt und mir meine devote Seite entlockt oder mich mal ans Bett fesselt. Es nervt, wenn ich immer ich die treibende Kraft bin. Es gefällt mir auch mal mich passiv von einem starken Kerl mit einem starken Penis dominieren zu lassen. Auch sonst bin ich netten Perversionen meist aufgeschlossen gegenüber eingestellt. Auch wenn es mal etwas nasser zugehen sollte und etwas Natursekt fließen soll bin ich deine geile Fickpartnerin.

Ich mag es nur nicht wenn man mir etwas vormacht. Wenn du mit echt dicken Frauen überhaupt nichts anzufangen weißt, dann solltest du mich nicht anmailen. Das bringt uns beiden keinen echten Spaß. Wer sich hingegen von meinem Bild und meinem frivolen Profiltext angesprochen fühlt und mit mir gerne intimer auf Tuchfühlung gehen möchte, soll sich gerne bei mir bemerkbar machen.

Jenny, 34, Bocholt: Wer fistet mich?

nackte tätowierte Brünette

Bist du bereit meine tätowierte Muschi zu fisten? Ich bin auf der Suche nach einem geilen Stecher, der kein Problem mit dieser etwas versauten Sexpraktik hat. Ich fahre total darauf ab eine große Männerhand in meiner engen Fotze zu spüren. Wenn meine Vagina so extrem ausgefüllt ist, dann bin ich so erregt und glitschig, dass man fast kein Gleitmittel mehr benötigt. Dehne mich maximal bis zum Anschlag und ergötze dich an meiner starken Erregung, die ich dann kaum mehr verbergen kann. Es gibt halt keinen so fetten und harten Penis, der es mir derart besorgen könnte. Und mit einer Faust gefickt zu werden fühlt sich halt auch total anders an und besorgt mir spritzige Orgasmen. Kannst du mir diese Extrembefriedigung geben?

So eine schlechte Wahl als Sexpartnerin bin ich wohl nicht. An mir findet man sexy Tätowierungen und große Brüste. Bin halt nicht dürr, aber auch keine dicke Fotze. Finde mich gerade richtig und schön weiblich mit eben leicht perversen Anwandlungen. Und natürlich wird sich unsere erotische Verabredung nicht nur auf das Fotzefisten beschränken. Danach werde ich natürlich noch deinen Schwanz bespringen und mit meinen Schamlippen und Vaginalmuskeln leermelken. Oder du besorgst es mir in meinen Analeingang, darauf stehe ich nämlich auch sehr. Nur leider habe ich es noch nicht geschafft auch mal eine ganze Faust in meinen Arsch zu bekommen. Da bin ich wohl echt noch eng. Aber ich trainiere und vielleicht geht das auch mal. Das ist dann nächste Schritt. Aber vorerst bleibt es bei wildem Sex mit Fisting und anschließendem Rumficken.

Ja, ich bin schon manchmal eine versaute Schlampe, aber das gilt nur für unser Treffen. Im Normalleben bin ich ganz anders und keiner würde erwarten was ich für abartige Dinge in meiner Freizeit mache. Aber so wirst du mich nie erleben, denn mehr erwarte ich gar nicht von dir. Du wirst mich nur als gierige Fistingschlampe kennenlernen, die es heftig mit deiner Hand besorgt bekommen und dich dann abreiten will. Und ich denke, dass sollten den meisten den anwesenden männlichen User doch reichen.

„Jenny, 34, Bocholt: Wer fistet mich?“ weiterlesen

Rafaela, 28, Landshut: Sie steht auf ungezwungene Sexdates

hübsche Schwarzhaarige mit geschlossenen Augen

Ich bin ein junges schwarzhaariges Girl und bin an ansprechenden Männerbekanntschaften interessiert. Mein Umfeld und auch ich selbst charakterisieren mich als ziemlich zeigefreudig, gesellig und allgemein für viele Dinge aufgeschlossen. Das zeichnet sich bei mir auch durch eine extreme Offenheit im Bett aus. Und manchmal neige ich auch zu kleinen perversen Sexspielchen, weil ich immer mal wieder einen erotischen Extrakick benötige. Du kannst mich besuchen kommen oder wir verabreden uns an einem interessanten Ort. Das gefällt mir auch gut. Da ich ja auch eine gewisse exhibitonistische Ader habe mag ich Frivolitäten an öffentlichen Plätzen, wo man entdeckt werden kann.

Allgemein habe ich Bock auf private Sexdates jeglicher Sorte. Habe da gerade kein festes Ziel vor Augen. Es kann eine wilde Affaire, ein langfristiger Fickfreund oder einfach ein gelungener One-Night-Stand sein. Ich entscheide spontan aus dem Moment heraus. Und wenn wir uns zum ersten Mal sehen und mich die sofort die Lust überkommt, dann werde ich dir dies auch augenblicklich deutlich zu verstehen geben. Ich brauche einen Fickfreund, der genauso spontan ist wie ich und nicht zu lange über alles nachdenkt.

Unsere intime Fickbekanntschaft sollte uns beiden viel geile Freude bereiten und dabei möglichst unkompliziert sein. Immerhin bin ich bewusst solo, weil ich überhaupt keinen Beziehungsstress mag. Sollte es also bei dir zur Eifersucht kommen, oder du mit mit täglichen Anrufen nerven, dann war es das mit uns. Auf diesen ganzen Beziehungskillerkram habe ich überhaupt keinen Bock, deswegen bevorzuge ich ja auch diese zwanglosen Dates. Das bedeutet natürlich nicht, dass man sich saugut miteinander verstehen kann. Ich begrüße das sogar, denn dann macht das Poppen gleich doppelt so viel Spaß. Es sollte nur nicht zu emotional und zu nahe werden. Das sind Dinge, wo ich dann die Reißleine ziehe.

Du kannst mir auch sehr gerne sehr genau mitteilen worauf du sexuell so abfährst. Da ich selbst meine kleine perversen Ideen habe musst du dir keine Sorgen machen, dass ich seltsam darauf reagieren werde. In den meisten Fällen werde ich wohl auf dich eingehen und es einfach mit dir machen. Sollte mir deine Sexfantasie doch nicht zusagen, dann werde ich dies auch deutlich sagen. Aber ich bin mir sicher, dass wir mehr als genügend gemeinsame Sexvorlieben bei uns entdecken werden mit denen wir uns lange Zeit ausgelassen miteinander beschäftigen können. Das ist mir ja auch wichtig, denn mir wird ja so schnell langweilig und ich benötige viel Abwechslung im Bett. Wenn das echt super mit uns läuft könnte ich mir ausnahmsweise sogar einen kurzen gemeinsamen Sexurlaub im Süden vorstellen. Danach brauche ich dann aber erst wieder ein paar Tage Abstand. Aber erst einmal müssen wir uns hier überhaupt mal Näherkommen.

Lena, 30, Jülich: Neugieriges Girl will netten Fesselpartner finden

Bondagefrau

Als Bondageneuling bin ich gleich dem Reiz des Gefesseltwerdens erlegen. Das geschah kürzlich bei einem abgefahrenen Hoteldate, dass gleichzeitig auch ein One-Night-Stand war. Da war ich wirklich etwas unvernünftig, aber ich dachte mir im Hotel sind noch andere Menschen und wir mussten ja auch einchecken mit Ausweis und allem, da kann mir nicht viel passieren. Haben auch gleich noch ein kleines Fotoshooting gemacht.

Nun bin ich angefixt und würde gerne neue Bondageerfahrungen machen und dafür brauche ich jemanden der mich gefahrlos fesselt. Dabei möchte ich mich nicht in Gefahr begeben, also etwas chatten und telefonieren vorher muss unbedingt sein. Möchte schon wissen wem ich mich und meinen Körper anvertraue. Anfangs sollte es ohne sexuellen Hintergrund sein. Sollte man sich dennoch öfters sehen, dann kann auch eine sexuelle Komponente dazukommen. Wichtig ist, dass ich meinem Fesselpartner vertrauen kann und das liegt an dir. Volle Offenheit und keine Spielchen sind mir wichtig.

Ich bin aber nicht stark devot veranlagt, also erwarte nicht, dass ich dich mit Meister anrede und auf allen Vieren vor dir rumkrieche. Solange ich mich noch bewegen kann, bin ich recht frech. Der Reiz ist es ja gerade, dass ich mich irgendwann nicht mehr richtig bewegen kann und diese Situation genieße. Vielleicht lasse ich dich mich erregen, aber das besprechen wir vor unserer kleinen privaten Bondagesession.

Amrei, 27, Dormagen: Kuschelige Verabredungen gesucht

An mir ist noch etwas Babyspeck dran und so besitze ich eine eher dralle Figur. Glücklicherweise hängt einiges von diesem Babyspeck an meinen Brüsten und meinem Hintern. Da passt es wenigstens ganz gut. Meinen kleinen Bauch und den Rest musst du dir einfach wegdenken, dann passt das schon.
Für die Aufnahme für mein Profil habe ich etwas meinen Bauch eingezogen und versucht meine Sonnenseite zu präsentieren. Also nimm das nicht ganz für bare Münze. Wenn ich anders dasitze, sieht es nicht ganz so super aus.

Bin gerade mal wieder offen für neue heiße Dates, allerdings sollten sie nicht zu heiß sein. Ich suche zwar schon irgendwie Sex ohne feste Partnerschaft, aber für mich ist es auch wichtig einfach nur mit jemanden zu schlafen um die Triebe zu befriedigen, ich möchte auch meinen Bedarf zwischenmenschlicher Zärtlichkeit befriedigen.

Das bedeutet bei mir gibt es keine schnelle Bumsnummer der Hardcoresorte. Ich mag zärtlichen Sex mit hohem Kuschelfaktor. Also ein langsames, inniges Vorspiel mit vielen Küssen und Streicheleinheiten. Und wenn man miteinander schläft dann in einer normalen Stellung bei der man sich in die Augen sehen kann.
Kein grobes Rammeln, keine Arschklopfer und auch keine Brutalität. Da fahre ich überhaupt nicht drauf ab.
Und danach schmusen wir noch nackt eine Runde und entspannen einfach nur.

Wem das zu lasch und zu bieder kann ja weiterklicken, der Rest darf gerne mal Verbindung aufnehmen.

Leni, 30, Velbert: Mir ist nach frivoler Unterhaltung

Brünette Frau posiert nackt mit rasierter Pussy im Bademantel

So frivol und freizügig wie auf meiner Aufnahme bin ich auch in echt und wenn man sich mit mir unterhält. Und deswegen halte ich mich auch auf diesem Portal auf.
Ich mag es mit anderen Usern zu chatten und dann darf es auch gerne mal sehr versaut und zugehen und ich plaudere auch sehr gerne über intime Details und gebe bereitwillig Auskunft über mein Sexleben oder wie ich masturbiere.

Auch habe ich Interessen an Livesexkontakte mit aufgeschlossenen Usern und Userinnen. Aber nur wenn man vorher schon ein die eine andere Mail miteinander ausgetauscht hat. Unaufgeforderte Chateinladungen, wo sowieso nur gleich steife Schwänze auf dem Monitor zu sehen sind, lehne ich ab.
Man muss auch etwas in Stimmung kommen bevor man sich der virtuellen Leidenschaft hingibt. Aber wenn die Stimmung stimmt, dann finde es auch ganz lustig sich mal gegenseitig bei der Selbstbefriedigung vor der Webcam zuzusehen. Wohlgemerkt ich mache das auch mit weiblichen Usern. Finde das genauso anregend und interessant.

Und es kann auch mal sein, dass man eine Onlinebekanntschaft doch auch mal real besuchen kommt, wenn bei beiden das Verlangen nach hautnaher Triebbefriedigung vorhanden ist. Das kommt bei mir aber eher selten vor, da ich meistens zu faul und zu erschöpft bin um noch mal meine Wohnung zu verlassen.
Am Laptop mit anderen offenen Leuten etwas rumzusauen ist einfach unkomplizierter und reicht mir meistens schon um etwas Dampf abzulassen.

Auf ernsthafter Partnersuche bin ich hier bestimmt nicht. Wobei ja manchmal die seltsamsten Dinge passieren können.

„Leni, 30, Velbert: Mir ist nach frivoler Unterhaltung“ weiterlesen

Astrid, 25, Mettmann: Jungmama sucht freundschaftlichen Lover

Als Frau mit Kind stellt einen das Leben vor ganz neue und teils auch große Herausforderungen. Vor allem wenn man das alles alleine regeln muss. Aber ich suche keinen neuen Vater für mein Kind, ich will mein eigenes Leben leben und mich nicht erneut mit Gefühlen an einen anderen Menschen binden.
Nach der Geburt hatte ich so gut wie keinen Geschlechtsverkehr mehr und ich hatte damals auch selbst überhaupt keine Lust auf intime Berührungen.
Viele junge Mütter leider unter diesem Libidoverlust und wenn man doch nach verlassen wird kommt das ganze seelische Dilemma dazu.
Mittlerweile habe ich mich und mein Leben aber wieder im Griff und auch meine Lust ist mit einem gehörigen Wumms wieder zurückgekehrt.

Das ist auch der Grund warum ich nun auf der Suche nach einer erotischen Freundschaft bin. Es soll eben keine einmalige Nummer sein, bei der man sich wie eine billige Nutte fühlt. Aber es soll auch keine Liebesromanze sein, denn auf Liebesschwüre und viel Gefühl kann ich gerne verzichten.
Daher denke ich, dass nett bumsen mit einem freundschaftlichen Feeling wohl das richtige für mich ist.
Es sollte ein persönliches und vor allem ein entspanntes Verhältnis zwischen uns entstehen.

Das Gefühl mal wieder von einem Mann als richtige Frau begehrt zu werden vermisse ich jetzt doch schon zu lange. Meine Brüste sind seit der Schwangerschaft größer geworden, hängen jetzt durch ihr Gewicht etwas nach unten. Sie fühlen sich aber schön prall an und ich liebe es wenn ein Mann begeistert (und erregt) damit herumspielt.
Meine intimen Vorlieben erzähle ich dir erst wenn wir uns persönlich begegnen. Das macht es doch etwas spannender und man sollte ja auch noch etwas zum erzählen haben.

Durch meinen Nachwuchs bin ich zeitlich und örtlich nicht mehr so flexibel, dies sollte man verstehen. Daher suche ich nur Lover aus dem nahen Umfeld und spontan sehen geht bei mir nicht. Ich brauche immer ein paar Tage Vorlaufzeit um für uns beide einen sinnlichen Abend zu arrangieren.

Emanuela, 47, Laatzen

Ich begrüße dich ganz zärtlich und liebevoll auf meiner Profilseite. Mal sehen, ob vielleicht mehr aus uns werden könnte. Das würde mich freuen, denn ich verbringe jetzt schon einige Zeit hier und schöne intime Erlebnisse mit netten Männern stehen leider noch aus.
Meine Moral und Anständigkeit habe ich im Lauf der Zeit abgelegt und jetzt möchte ich mich ganz einfach und unkompliziert online privat zum Sex verabreden und dabei schöne Gefühle erleben und neue erotische Erfahrungen genießen.
Dabei muss es gar keine so feste Sache werden. Ich bin durchaus mit nettem Gelegenheitssex mit anständigen Männern zwischen 25 und 40 Jahren zufrieden.
Ich muss zugeben, dass es mir jüngere Liebhaber besonders angetan haben, aber auch gleichaltrige Männer, die einen richtig anfassen und Power haben sind mir willkommen.
Das Thema Liebesbeziehungen habe ich vorerst abgehakt. Die Lust auf echte Liebe ist mir abhanden gekommen und die Erfahrungen und Gefühle, die ich momentan bei meinen wilden Verabredungen erlebe, geben mir gerade mehr als der traurige Beziehungsalltag von früher.
Ich schätze und lege gleichzeitig Wert darauf, dass die Treffen ohne Verpflichtungen sind. Ich mag es nicht wenn man mich einengt oder eien Erwartungshaltung hat. Dennoch schließe ich eine langandauernder Sexfreundschaft nicht aus, wenn man sich im Bett und darüberhinaus grandios miteinander versteht,

„Emanuela, 47, Laatzen“ weiterlesen

Patricia, 26, Delmenhorst

dicke Frau posiert vor ihrem Auto im Wald

Hallo ich bin die Patricia, aber meine Freunde nennen mich einfach Patty. Man kann mich durchaus als Vollweib, oder Rubensfrau bezeichnen. Ich habe richtig schön dicke Brüste, die gerne von begierigen Männern liebkost werden.
Da ich jetzt doch schon einige Zeit lang alleine war und sich auch keine Sexbekanntschaften ergeben haben, nutze ich nun mal versuchsweise Gratissexanzeigen zum sexuellen Onlinekennenlernen. Ich werde mich überraschen lassen, was sich darauf ergeben wird.

Ganz ehrlich, es wäre doch ganz schön mal wieder richtig viel Sex zu haben und durch gelegentlich geile Treffen meine Einsamkeit zwischendurch zu vergessen.
Ich bin überhaupt nicht prüde, sondern eher sexuell total offen. Ich achte auch auf eine komplette Intimrasur, damit man immer schön meine Muschi lecken kann. Das mag ich nämlich total.
Ja, ich würde mich als eine sehr erotische Frau bezeichnen, die ihre starke Weiblichkeit gerne mit scharfer Reizwäsche unterstreicht.
Würde dir gerne damit bei einem privaten Treffen bei mir den Verstand rauben.
Die Vorstellung wie du dich mit meinen dicken Naturtitten beschäftigst, dann nach unten zu meiner rasierten Muschi gleitest macht mich schon ganz wuschig – und glitschig.
Wenn meine Oberweite beim Ficken heftig wackelt und meine Arschbacken vibrieren dann komme ich ganz schnell und du kannst dich darauf verlassen bei mir auf deine sexuellen Kosten zu kommen.
Habe ich dir etwas Lust auf mich gemacht? Dann lass mal etwas von dir hören.