Lena, 30, Jülich: Neugieriges Girl will netten Fesselpartner finden

Als Bondageneuling bin ich gleich dem Reiz des Gefesseltwerdens erlegen. Das geschah kürzlich bei einem abgefahrenen Hoteldate, dass gleichzeitig auch ein One-Night-Stand war. Da war ich wirklich etwas unvernünftig, aber ich dachte mir im Hotel sind noch andere Menschen und wir mussten ja auch einchecken mit Ausweis und allem, da kann mir nicht viel passieren. Haben auch gleich noch ein kleines Fotoshooting gemacht.

Nun bin ich angefixt und würde gerne neue Bondageerfahrungen machen und dafür brauche ich jemanden der mich gefahrlos fesselt. Dabei möchte ich mich nicht in Gefahr begeben, also etwas chatten und telefonieren vorher muss unbedingt sein. Möchte schon wissen wem ich mich und meinen Körper anvertraue. Anfangs sollte es ohne sexuellen Hintergrund sein. Sollte man sich dennoch öfters sehen, dann kann auch eine sexuelle Komponente dazukommen. Wichtig ist, dass ich meinem Fesselpartner vertrauen kann und das liegt an dir. Volle Offenheit und keine Spielchen sind mir wichtig.

Ich bin aber nicht stark devot veranlagt, also erwarte nicht, dass ich dich mit Meister anrede und auf allen Vieren vor dir rumkrieche. Solange ich mich noch bewegen kann, bin ich recht frech. Der Reiz ist es ja gerade, dass ich mich irgendwann nicht mehr richtig bewegen kann und diese Situation genieße. Vielleicht lasse ich dich mich erregen, aber das besprechen wir vor unserer kleinen privaten Bondagesession.

Gratis Anmelden und alles sehen